Neues Datenschutzrecht – die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Seit dem 25. Mai 2018 gelten verschärfte Datenschutzbestimmungen nach der DSGVO. Was bedeutet dies für Sie als Vermieter oder Verwalter? Hier stellen wir Ihnen dazu einige Informationen zur Verfügung.

Zur Einhaltung des Datenschutzes sind alle Betriebe verpflichtet, auch private Vermieter und Verwalter. Welche Punkte beachtet werden müssen, haben wir im folgenden Merkblatt zusammengefasst:

Merkblatt „Datenschutzhinweise für Vermieter, Mietverwalter und WEG-Verwalter“ (PDF)

Bereits im Vorfeld eines Mietverhältnisses und bei Vertragsabschluss werden Daten – etwa von Mietinteressenten – erhoben und verarbeitet. Das folgende Merkblatt ist zur Aushändigung an Mieter und bei Einholung einer Selbstauskunft an Mietinteressenten vorgesehen, um den gesetzlichen Informationspflichten nachzukommen:

Merkblatt „Datenschutzhinweise und Informationspflichten“ (PDF)